Sa, 16. Dezember 2017

Neue Haarfarbe

07.03.2014 12:18

Ireland Baldwin trennt sich von ihrem Freund

Ireland Baldwin, die Tochter von Schauspieler Alec Baldwin und Kim Basinger, hat ihre Beziehung mit Slater Trout beendet. Grund für die Trennung soll sein, dass sie sich mehr um ihre Karriere und ihre Ausbildung kümmern will. Die Trennung hat das Model auch gleich mit einer neuen Haarfarbe besiegelt.

Das 18-jährige Model schildert dem Magazin "People": "Ich liebe ihn mehr als alles andere, aber ich muss mich momentan auf mich selbst konzentrieren." Die beiden lernten sich in 2012 kennen und im Mai 2013 schwärmte die Amerikanerin noch, wie nahe sie sich gekommen seien.

Damals erklärte sie: "Ich würde sagen, er ist mein bester Freund. Wir haben so unsere Momente, aber das ist selten. Wir können in der Öffentlichkeit, privat oder irgendwo anders herumalbern und haben immer etwas zu lachen." Baldwin und der Surfer lösten im letzten Jahr sogar Gerüchte um eine Verlobung aus. Das It-Girl, das 2013 sein Schauspieldebüt in "Zwei vom alten Schlag" feierte, war mit einem silbernen Ring um ihren Finger gesichtet worden.

Nicht nur im Liebesleben der Schönheit gibt es Veränderungen. Am Mittwoch tauschte sie auch ihre platinblonden Locken gegen eine neue lila Mähne ein. Dem Sender "E! News" erzählt Baldwin: "Ich wollte wirklich gerne violette Haare haben und es wird wieder ausbleichen. Ich wollte Veränderung! Ich liebe meine platinblonden Haare und das bin einfach ich, aber das macht Spaß. Warum nicht? Es geht vorüber und es ist witzig."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden