Mi, 22. November 2017

Vor dem Opernhaus

03.01.2014 14:48

Licht- und Luftskulptur fasziniert Sydney-Besucher

Eine gigantische begehbare Licht- und Luftskulptur fasziniert seit Freitag Einwohner und Besucher der australischen Metropole Sydney. In dem 53 Meter langen und neun Meter hohen Gebilde befinden sich Tunnel mit intensivem, buntem Licht und grellen Farben.

Die Skulptur liegt vor dem legendären Opernhaus am Hafen (kleines Bild) der Stadt. "Es fühlt sich an wie eine Hyperwirklichkeit", begeisterte sich die Chefin des Opernhauses, Louise Herron. "Man taucht völlig in Licht, Farbe und Gestalt ein. Fabelhaft", sagte Ausstellungsleiterin Shanti Freed dem Rundfunksender ABC.

Das Projekt stammt von den Installationskünstlern "Architects of the Air". Die Skulptur ist noch bis Ende Jänner zu erleben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden