Mo, 11. Dezember 2017

Über Miley hinweg

01.10.2013 16:20

Liam Hemsworth feiert mit zwei Frauen wilde Party

Liebeskummer sieht eindeutig anders aus: Nach der Trennung von Miley Cyrus genießt Liam Hemsworth sein Singleleben offensichtlich in vollen Zügen. Den Sonntagabend verbrachte der Schauspieler gemeinsam mit seinen Freunden in einer New Yorker Sportbar – und ging gleich mit zwei Frauen auf Tuchfühlung.

Die Beziehung zu Miley Cyrus scheint für Liam Hemsworth endgültig Geschichte zu sein: Am Wochenende feierte der Schauspieler nämlich gemeinsam mit seinen Freunden, unter anderem Kollege James Mardsen, und verprasste dabei 3.800 Dollar (rund 2.800 Euro) für Bier, Burger und Tequila.

Nicht dabei an diesem Abend war auch Hemsworths kolportierte neue Flamme, Schauspielerin Eiza Gonzales. Stattdessen soll der 23-Jährige mit gleich zwei Frauen angebandelt haben, berichten Augenzeugen dem Promi-Portal "Hollywood Life". "Liam hat die ganze Zeit mit zwei Mädchen geflirtet. Er hatte offensichtlich Spaß, lachte, trank und sah glücklicher denn je aus. Es ist ziemlich offensichtlich, dass er das Singleleben liebt."

Worte, die Miley Cyrus womöglich hart treffen könnten. Immerhin wurde nach der offiziellen Trennung berichtet, dass die Sängerin am Boden zerstört gewesen sein soll, als sie die Bilder ihres Ex-Verlobten mit Gonzales sah: "Miley ist verdammt sauer. Sie sagt zwar, es interessiert sie nicht, was Liam macht und dass es ihr ohne ihn sowieso besser geht, aber das stimmt nicht. Das nimmt sie wirklich alles sehr mit", erklärte ein Insider damals.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden