Fr, 15. Dezember 2017

Mountainbike-Ass

13.09.2013 10:05

Daniel Federspiel Gesamtweltcup-1. im Eliminator

Österreichs Mountainbiker Daniel Federspiel hat eine tolle Saison mit dem Gesamtsieg im Eliminator-Weltcup gekrönt. Dem 26-Jährigen reichte im Weltcup-Finale in Hafjell am Donnerstag schon ein vierter Platz, um den Triumph perfekt zu machen. "Es war eine tolle Saison. Ich habe fast alles erreicht, was ich mir im vergangenen Winter nur erträumt habe. Ich bin rundherum zufrieden", sagte Federspiel, der zuvor schon den Titel bei der EM sowie den Vize-Titel bei der WM geholt hatte.

Federspiel benötigte im letzten Rennen nur mehr einen Punkt, den er sich bereits mit seinem Achtelfinalsieg holte. Mit einem Sieg im Viertelfinale sowie einem zweiten Rang im Semifinale zog Federspiel ins Finale ein, in dem es allerdings nur den vierten Platz gab, da er nach einem Fast-Sturz im Halbfinale nicht mehr das nötige Risiko einging.

"Der Druck, diesen einen Punkt zu machen, war schon groß. Im Eliminator kann immer etwas passieren", sagte Federspiel. Nach dem Achtelfinale sei er richtig befreit gewesen. "Es war ein riesiger Spaß, noch einmal richtig Gas zu geben", ergänzte der Ötztal-Scott-Racing-Fahrer. Federspiel gewann diese Saison die Bewerbe in Albstadt (GER) und Val di Sole (ITA), in Nove Mesto (CZE) gab es Rang fünf, in Andorra Platz sechs.

Den nicht-olympischen Eliminator-Weltcup wird es auch 2014 geben. "Das freut mich unglaublich, denn ich glaube, dass die Eliminator-Sprints ein Format für die Zukunft des Mountainbike-Sports sind", sagte Federspiel. Der Eliminator-Bewerb ist ein zu viert im K.-o.-Modus ausgetragenes Ausscheidungsrennen auf kurzen Cross-Country-(Stadt)Kursen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden