Mo, 20. November 2017

Familienzuwachs?

13.05.2013 14:16

Baby-Gerücht: Beyonce soll erneut schwanger sein

Beyonce erwartet Berichten zufolge wieder Nachwuchs. Nachdem die Sängerin im Jänner letzten Jahres die kleine Blue Ivy zur Welt brachte, soll sie nun erneut in anderen Umständen sein. Dies behaupten mehrere Insider gegenüber der US-Zeitung "New York Post".

Schon beim MET-Ball in der vergangenen Woche (Bilder oben) rankten sich unter den Gästen Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft der 31-Jährigen. Den womöglich wachsenden Babybauch versteckte Beyonce dabei laut Augenzeugen geschickt unter ihrer Givenchy-Robe.

Auch während ihrer Welttournee tut die Frau von Hip-Hop-Mogul Jay-Z offenbar ihr Bestes, um ihr süßes Geheimnis zu wahren. Bei einem Konzert in der irischen Hauptstadt Dublin am Sonntagabend soll sich ihr Bäuchlein allerdings abgezeichnet haben.

Dass sie ihrer Tochter ein Geschwisterchen schenken möchte, kündigte Beyonce bereits vor Kurzem an, als sie zu Gast in der US-Sendung "Good Morning America" war. Dort sagte sie: "Ich hätte gerne noch mehr Kinder. Ich glaube, dass meine Tochter etwas Gesellschaft braucht. Ich selbst liebe es auf jeden Fall, eine große Schwester zu sein." Auf die Frage, wann das zweite Baby zu erwarten sei, antwortete sie allerdings nur: "Irgendwann - wenn es passieren soll."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden