Sa, 18. November 2017

Trainings in Bahrain

19.04.2013 15:45

Tagesbestzeit für Räikkönen, Webber vor Vettel Zweiter

Kimi Räikkönen hat am Freitag in den beiden Trainings für den Formel-1-Grand-Prix von Bahrain Bestzeit erzielt. Der finnische Lotus-Pilot wurde in der zweiten Session am Nachmittag in 1:34,154 Minuten gestoppt und war damit drei Hundertstel schneller als der Australier Mark Webber. Dessen deutscher Red-Bull-Teamkollege Sebastian Vettel folgte auf Rang drei. Der spanische Ferrari-Star Fernando Alonso wurde Vierter.

In der ersten Session hatte Ferrari noch dominiert. Felipe Massa fuhr auf dem 5,412 Kilometer langen Kurs in der Wüste von Sakhir in 1:34,487 Minuten Bestzeit, 0,077 Sekunden dahinter landete Alonso, der am vergangenen Sonntag den WM-Lauf in China gewonnen hatte, auf dem zweiten Rang.

Vor dem vierten WM-Lauf am Sonntag in Sakhir führt Titelverteidiger Vettel die Fahrerwertung mit 52 Punkten an. Zweiter ist Räikkönen mit nur drei Zählern weniger, dem dreifachen Bahrain-Gewinner Alonso fehlen neun Punkte auf den Dreifach-Champion.

Das Ergebnis des 2. Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Kimi Räikkönen Lotus 1:34.154
2 Mark Webber Red Bull Racing 1:34.184 0,03
3 Sebastian Vettel Red Bull Racing 1:34.282 0,128
4 Fernando Alonso Ferrari 1:34.310 0,156
5 Paul di Resta Force India 1:34.543 0,389
6 Felipe Massa Ferrari 1:34.552 0,398
7 Romain Grosjean Lotus 1:34.631 0,477
8 Nico Rosberg Mercedes 1:34.666 0,512
9 Adrian Sutil Force India 1:34.932 0,778
10 Lewis Hamilton Mercedes 1:34.976 0,822
11 Jenson Button McLaren 1:35.356 1,202
12 Jean-Eric Vergne Toro Rosso 1:35.506 1,352
13 Sergio Perez McLaren 1:35.589 1,435
14 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:35.761 1,607
15 Nico Hulkenberg Sauber 1:36.133 1,979
16 Pastor Maldonado Williams 1:36.279 2,125
17 Valtteri Bottas Williams 1:36.579 2,425
18 Esteban Gutierrez Sauber 1:36.616 2,462
19 Charles Pic Caterham 1:37.061 2,907
20 Max Chilton Marussia 1:37.313 3,159
21 Jules Bianchi Marussia 1:37.363 3,209
22 Giedo van der Garde Caterham 1:37.970 3,816

Das Ergebnis des 1. Trainings:

Rang Fahrer Team Zeit Rückstand
1 Felipe Massa Ferrari 1:34.487
2 Fernando Alonso Ferrari 1:34.564 0,077
3 Nico Rosberg Mercedes 1:34.621 0,134
4 Sebastian Vettel Red Bull Racing 1:34.790 0,303
5 Paul di Resta Force India 1:34.949 0,462
6 Jenson Button McLaren 1:35.069 0,582
7 Mark Webber Red Bull Racing 1:35.101 0,614
8 Adrian Sutil Force India 1:35.119 0,632
9 Kimi Räikkönen Lotus 1:35.345 0,858
10 Romain Grosjean Lotus 1:35.611 1,124
11 Sergio Perez McLaren 1:35.640 1,153
12 Valtteri Bottas Williams 1:35.783 1,296
13 Lewis Hamilton Mercedes 1:35.792 1,305
14 Jean-Eric Vergne Toro Rosso 1:36.014 1,527
15 Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:36.485 1,998
16 Pastor Maldonado Williams 1:36.498 2,011
17 Nico Hulkenberg Sauber 1:36.755 2,268
18 Esteban Gutierrez Sauber 1:37.214 2,727
19 Charles Pic Caterham 1:37.850 3,363
20 Heikki Kovalainen Caterham 1:38.401 3,914
21 Max Chilton Marussia 1:39.445 4,958
22 Rodolfo Gonzalez Marussia 1:40.215 5,728

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden