Do, 23. November 2017

Rekord für Brodeur

22.03.2013 11:56

New-Jersey-Goalie trägt sich wieder in Torschützenliste ein

NHL-Geschichte hat am Donnerstag New Jerseys Stargoalie Martin Brodeur (rechts im Bild) geschrieben: Nach einem Monat Verletzungspause gab der 40-Jährige beim 4:1 gegen die Carolina Hurricanes sein Comeback und trug sich dabei in die Torschützenliste ein. Für den bei nun 665 Karrieresiegen haltenden Brodeur war es das dritte Tor seiner Karriere, womit er eine neue Rekordmarke für Torhüter aufstellte.

Der Treffer war dabei kurios: Bei einem Powerplay der Devils fuhr Carolina einen Konter und nahm nach einer angezeigten Strafe gegen New Jersey den eigenen Goalie vom Eis. Brodeur wehrte einen Schuss ab, der folgende verunglückte Rückpass von Carolinas Jordan Staal landete im verwaisten Hurricanes-Tor. Wie im Eishockey bei Eigentoren üblich, wurde der Treffer deshalb dem letzten Spieler des Gegners zuerkannt, der den Puck berührt hatte.

Islanders verlieren mit Grabner
Mit dem nach seiner Schulterverletzung wieder zurückgekehrten Michael Grabner kassierten die New York Islanders indes eine 2:5-Heimniederlage gegen die Montreal Canadiens. Die New Yorker lagen bis Mitte des zweiten Drittels zwar noch 2:1 voran, doch als Grabner wegen Hakens für zwei Minuten auf die Strafbank musste, glichen die Canadiens aus und machten im Schlussdrittel alles klar. Das Team aus Uniondale liegt im Rennen um den Play-off-Einzug in der Eastern Conference nun auf Rang zehn.

Sabres gewinnen ohne Vanek
Elfter sind die Buffalo Sabres, die sich ohne den verletzten Thomas Vanek zu Hause gegen die Toronto Maple Leafs im Penaltyschießen mit 5:4 durchsetzten. Für Buffalo war Verteidiger Christian Ehrhoff der Mann des Spiels, der Deutsche verbuchte einen Treffer und zwei Assists. Vanek soll nach seiner am Dienstag erlittenen Beinverletzung (siehe Infobox) laut Buffalo-Coach Ron Rolston am Freitag ins Training zurückkehren. Buffalos Topscorer könnte damit bereits am Samstag im Spiel gegen Montreal auf dem Eis stehen.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag:
Buffalo Sabres - Toronto Maple Leafs 5:4 i.P.
New York Islanders - Montreal Canadiens 2:5
New York Rangers - Florida Panthers 1:3
Carolina Hurricanes - New Jersey Devils 1:4
Ottawa Senators - Boston Bruins 1:2
Winnipeg Jets - Washington Capitals 0:4
Nashville Predators - Calgary Flames 5:3
Phoenix Coyotes - Vancouver Canucks 1:2
Los Angeles Kings - Dallas Stars 0:2

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden