Di, 24. Oktober 2017

Doppeltes Glück

05.03.2013 16:10

Sängerin Fergie erwartet angeblich Zwillinge

Steht Fergie und Josh Duhamel bald eine doppelte Freude ins Haus? Seit die Sängerin und ihr Ehemann vor wenigen Wochen verkündet haben, dass sie Nachwuchs erwarten, brodelt die Gerüchteküche. Derzeit wird gemunkelt, Fergie sei mit Zwillingen schwanger.

Dass mit der Schwangerschaft ein sehnlicher Wunsch für die Black-Eyed-Peas-Sängerin und den Schauspieler in Erfüllung gegangen ist, ist bekannt. Schon lange nämlich haben sich die beiden ein Baby gewünscht.

Jetzt soll das Glück aber sogar doppelt zugeschlagen haben, wie ein Insider verriet. "Fergie und Josh fühlen sich so, als hätten sie den Baby-Jackpot geknackt", plauderte die anonyme Quelle laut "showbizsypy" aus. "Sie haben so lange gewartet, aber das Warten hat sich ausgezahlt, denn sie sagen, sie bekämen Zwillinge. Sie könnten nicht glücklicher sein."

Damit vor der Geburt auch ja nichts passiert, habe die 37-Jährige sogar ihren Lebensstil geändert, erzählte der Insider weiter: "Fergie hat bei ihrer Karriere zurückgesteckt und gibt sehr auf sich acht.
Kein Alkohol, eine gesunde Diät und ganz viel Sex!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).