Mo, 23. Oktober 2017

Im Königspalast

15.11.2012 14:52

Nicole Kidman dreht in Genua Film über Grace Kelly

Schauspielerin Nicole Kidman (45) dreht zurzeit mehrere Szenen der großen Hollywood-Produktion "Grace Kelly" in Genua. Die Dreharbeiten fanden zum Teil im Spiegelsaal des Königspalasts der ligurischen Hafenstadt statt, berichteten italienische Medien. Die Bilder zeigen Kidman bei ihrer Ankunft vor dem Königspalast.

Weitere Szenen wurden in der Innenstadt Genuas gedreht, mehrere Straßen deswegen für den Verkehr gesperrt. Fünf Tage lang dauern die Dreharbeiten. Während ihres Aufenthalts in Genua übernachtete Kidman in dem prestigereichen Hotel Savoy. Die Starschauspielerin zeigte sich mit einem kurzen Haarschnitt.

Die Handlung der 15-Millionen-Dollar-Produktion "Grace of Monaco" ist Anfang der 1960er-Jahre angesiedelt. Damals hatte die Filmlegende, die 1956 Fürst Rainier III. von Monaco heiratete, ihre Hollywoodkarriere bereits hinter sich gelassen und lebte als Fürstin Gracia Patricia am Mittelmeer. Die Regie des Films übernimmt der Franzose Olivier Dahan, der bereits mit "La vie en rose" das Leben der Chansonsängerin Edith Piaf verfilmt hat.

Während Grace Kelly, die 1982 bei einem Autounfall ums Leben kam, zu den größten Filmlegenden der 1950er-Jahre zählte, gehört Kidman heute zu den begehrtesten Schauspielerinnen. Sowohl Kelly als auch Kidman wurden mit dem Oscar ausgezeichnet: Kelly erhielt die Trophäe 1955 für "Ein Mädchen vom Lande", Kidman 2003 für "The Hours".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).