Mo, 20. November 2017

Kein böses Blut

10.09.2012 10:25

Kristen Stewart: „Alles gut“ mit Robert Pattinson

Kristen Stewart macht sich keine Sorgen um die anstehende "Twilight"-Premiere, bei der die Schauspielerin das erste Mal nach ihrem Seitensprung mit dem "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders mit ihrem Ex-Freund Robert Pattinson zusammentreffen wird.

Letzte Woche stand Robert Pattinson mit seinen "Twilight"-Kollegen noch alleine auf der Bühne der MTV Video Music Awards, während Kristen Stewart bei den Filmfestspielen in Toronto die Werbetrommel für ihren neuen Film "On the Road" rührte. Im November werden die beiden das erste Mal, nachdem Kristen Stewart ihre Affäre mit Rupert Sanders gebeichtet hatte, bei der Premiere von "Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)" wieder aufeinandertreffen.

Sorgen um die erste Begegnung mache sie sich aber nicht, wie Stewart nun beim Toronto Filmfestival versicherte. "Wir werden das schon hinkriegen", so die Schauspielerin. "Alles ist gut zwischen uns."

Anders war es da schon vor dem ersten offiziellen Auftritt nach der Affäre, wie sie im Interview anlässlich der Filmfestspiele gestand. Vor dem habe es ihr nämlich richtig gegraut: "Ich war natürlich etwas nervös. Ich bin immer nervös, bevor ich auf den roten Teppich muss. Um ehrlich zu sein, habe ich mir einfach selbst gesagt, dass ich bloß nicht abschalten darf. Sei einfach da - steck deinen Kopf nicht in den Sand. Sei da - genieße es. Zum Glück habe ich das geschafft."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden