Mo, 20. November 2017

Süßes Geheimnis

28.06.2012 10:32

Gisele Bündchen mit Babybauch auf „Vogue“-Cover

Die Gerüchte um eine erneute Schwangerschaft von Gisele Bündchen gibt es ja schon länger. Bislang hat das Supermodel jedoch beharrlich dazu geschwiegen. Auf dem aktuellen Cover der brasilianischen "Vogue" zeigt sie sich jetzt aber mit einer verdächtigen Wölbung unter der raffiniert geschnittenen Tupfenbluse. Ist das der Beweis?

Mehrmals schon verriet Gisele Bündchen, dass sie und Ehemann Tom Brady sich noch weiteren Nachwuchs wünschen. Angeblich soll dieser Wunsch nun in Erfüllung gegangen sein. Eine Quelle verriet unlängst "Us Weekly": "Ja, sie ist schwanger", und fügte hinzu, sie sei "bereits im dritten Monat". Auf dem Coverbild der "Vogue" ist nun sogar schon ein kleines Bäuchlein zu erkennen.

Dennoch scheint es, als würde das Model auch in diesem Shooting versuchen, ihr süßes Geheimnis für sich zu behalten. Denn auf den Bildern im Magazin versteckt die 31-Jährige die verräterische Rundung gekonnt unter luftigen Shirts oder hinter perfekten Posen.

Die Geheimniskrämerei, die Bündchen um ihre angeblich erneute Schwangerschaft macht, ist aber nichts Neues. Immerhin gab es schon bei Söhnchen Benjamin (2) bis zur Geburt keinen Kommentar der werdenden Mama.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden