Mi, 18. Oktober 2017

Countdown läuft

29.05.2012 16:18

Jessica Biel sicher: Hochzeit mit Justin ändert nichts

Alles beim Alten: Jessica Biel ist sich sicher, dass der Trauschein nichts zwischen ihr und Justin Timberlake verändern wird. Nachdem der 31-jährige Popstar im letzten Jahr vor der schönen Hollywood-Schauspielerin auf die Knie gegangen ist, läuft nun der Countdown zur Hochzeit der beiden Turteltauben ab.

Wenn diese - voraussichtlich im Sommer - über die Bühne gegangen ist, wird der Alltag für die Braut wohl nicht groß umgekrempelt. "Ich glaube nicht, dass die Hochzeit irgendwas ändern wird", sagt Biel im Gespräch mit der französischen "Gala". Trotzdem werde es eine Herausforderung, eine "Balance zwischen Privat-, Familien- und Arbeitsleben zu schaffen", so die 30-Jährige.

Zum Kinderkriegen möchte Biel als verheiratete Frau indes nicht sofort übergehen. "Für mich heißt heiraten nicht, sich auf eine vordefinierte Lebensweise zu begrenzen", stellt sie klar. "Es ist eher eine Gelegenheit, neue Dinge im Leben zu erforschen." Am liebsten wolle sie den Dingen ihren natürlichen Lauf lassen.

An ihrem zukünftigen Gatten weiß die Schauspielerin übrigens vor allem diese Eigenschaften zu schätzen, wie sie verrät: "Seine Kommunikationsfähigkeit... die Tatsache, dass er seine Gefühle ausdrücken kann. Außerdem Treue und zu guter Letzt Ehrlichkeit."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).