Di, 20. Februar 2018

Baby mit Jim Toth

21.03.2012 16:41

Reese Witherspoon erwartet US-Blatt zufolge drittes Kind

Seit diese Bilder von Hollywoodbeauty Reese Witherspoon im hellblauen Kleid und einer rundlichen Körpermitte Anfang März aufgetaucht sind, wird spekuliert, dass die Schauspielerin und ihr Mann Jim Toth ein Kind erwarten. Einem US-Medienbericht zufolge ist es tatsächlich so.

Laut "Us Weekly" ist die Oscar-Preisträgerin, die am Donnerstag 36 wird, mit ihrem dritten Kind schwanger. Aus ihrer geschiedenen Ehe mit Ryan Phillippe hat sie bereits die Kinder Ava (12) und Deacon (8). Für sie und Toth (41), den Witherspoon vor einem Jahr geheiratet hat, ware es das erste gemeinsame Baby.

"Reese ist ungefähr in der zwölften Schwangerschaftswoche", verrät ein Bekannter der schönen Blondine. Offiziell wolle Witherspoon ihr süßes Geheimnis aber nicht bekannt machen, heißt es weiter. Unter den Leuten, denen die werdende Mutter die freudige Nachricht anvertraut habe, befänden sich nur enge Freunde und Familienmitglieder. Überraschend komme die Neuigkeit laut Insidern nicht. "Reese und Jim haben schon eine Weile versucht, schwanger zu werden", weiß ein Eingeweihter. "Das Timing ist genau richtig. Sie ist so glücklich!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden