Di, 21. November 2017

Song Contest 2012

20.03.2012 16:30

Trackshittaz starten als Vorvorletzte im Halbfinale

Österreich startet beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests als Vorvorletzter. In Aserbaidschans Hauptstadt Baku wurde am Dienstag die Startreihenfolge für den Wettbewerb ausgelost. Österreichs Vertreter, die Trackshittaz, gehen demnach am 22. Mai mit ihrer Nummer "Woki mit deim Popo" auf Platz 16 ins Rennen. Dort werden sie versuchen, sich gegen 17 Konkurrenten durchzusetzen, um eines der zehn Tickets für das Finale am 26. Mai zu ergattern.

Übertragen werden die beiden Halbfinale am 22. und 24. sowie das Finale am 26. Mai wieder live aus Baku auf ORF eins. Erneut als Kommentator dient Andi Knoll, während Kollegin Kati Bellowitsch sich wieder dem internationalen Publikum mit dem Satz "And here are the results of the Austrian vote" vorstellen wird.

Im Folgenden die genaue Startreihenfolge für die Halbfinale und das Finale des Song Contests 2012:

1. HALBFINALE (22. Mai):

1. Montenegro
2. Island
3. Griechenland
4. Lettland
5. Albanien
6. Rumänien
7. Schweiz
8. Belgien
9. Finnland
10. Israel
11. San Marino
12. Zypern
13. Dänemark
14. Russland
15. Ungarn
16. Österreich
17. Moldawien
18. Irland

2. HALBFINALE (24. Mai):

1. Serbien
2. Mazedonien
3. Niederlande
4. Malta
5. Weißrussland
6. Portugal
7. Ukraine
8. Bulgarien
9. Slowenien
10. Kroatien
11. Schweden
12. Georgien
13. Türkei
14. Estland
15. Slowakei
16. Norwegen
17. Bosnien & Herzegowina
18. Litauen

FINALE (26. Mai):

Die bisher bekannten Fixstarter

1. Großbritannien
9. Frankreich
10. Italien
13. Aserbaidschan
19. Spanien
20. Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden