Mi, 18. Oktober 2017

Stars beim Karneval

21.02.2012 13:03

J.Lo mit Lover in Rio, Ferrell als König in New Orleans

Es ist Karneval, und die Stars feiern begeistert mit! Latin-Diva Jennifer Lopez hält es neben ihrem Lover Casper Smart beim Anblick der leicht bekleideten Samba-Tänzerinnen in Rio kaum auf ihrem Platz. Komiker Will Ferrell hat derweil in New Orleans die Königskrone aufgesetzt. Auch Oscar-Preisträgerin Hillary Swank haben wir dort inmitten der Mardi-Gras-Parade in einem Kostüm entdeckt.

Mit einem grünen Mantel und weißen Handschuhen spaziert Swank neben einem aufgeputzten Wagen beim traditionellen Faschingsumzug mit und fotografiert dabei all die verrückt kostümierten Narren um sich herum. Auch die Schauspielerin Mariska Hargitay amüsiert sich im gelben Kostüm im French Quarter der Stadt im US-Bundesstaat Louisiana und sammelt die traditionellen Plastikketten ("Beads"), die von den Festwagen in die Menge geworfen werden.

Will Ferrell trägt eine rote Königsrobe, eine Krone und winkt den begeisterten Zuschauern huldvoll zu: Der Schauspieler führt als "King Bacchus", römischer Gott des Weins, die jährliche Karnevalsparade an. Im Vorfeld des Spektakels, das in den USA Mardi Gras ("Fetter Dienstag") heißt, sei er etwas nervös gewesen, wie er der Lokalzeitung "The Times-Picayune" gestand.

In der Vergangenheit hatten unter anderem Hollywood-Schauspieler Nicolas Cage, William Shatner und Elijah Wood die Insignien von "King Bacchus" getragen. Ferrell hatte während der vergangenen Monate seine neue politische Komödie "The Campaign" in New Orleans gedreht, in der er gegen einen anderen Politiker (Zach Galifianakis) um einen Sitz im Kongress kämpft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).