Fr, 23. Februar 2018

"Am Ende des Tages"

24.08.2011 14:47

Nicholas Ofczarek: Wenn "Jedermann" zum Stalker wird

Robert (Simon Schwarz), ein aufstrebender Politiker, ist mit seiner schwangeren Frau in ein entspanntes Wochenende unterwegs. Panoramablick statt Wahlkampfstress. Auf der Fahrt ins Älplerische wird das Paar von einem aufdringlichen Rowdy geschnitten, der sich als Simons Jugendfreund Wolfgang ("Jedermann"-Star Nicholas Ofczarek) zu erkennen gibt - und diesen auf unliebsame Weise an dessen Herkunft aus sozial schwierigen Verhältnissen erinnert.

Und es bleibt nicht bei einem verbalen Schlagabtausch, denn Wolfgang erweist sich als feindseliger Stalker. Ein dunkles Geheimnis verbindet die beiden Männer.

Besessener Ofczarek
Fatale Verdrängung von Anstand und die Penetranz von gallseifenresistenten Flecken auf einer vermeintlich blütenweißen Weste: Nicholas Ofczarek, mimisch brillantes Chamäleon mit diesmal gut getarnter Burgtheater-Attitüde, spielt den proletoiden Verfolger mit manischer Besessenheit.

Simon Schwarz indes ummantelt sich mit der glatten Jovialität eines Karrieristen. Ein hochexplosiver Mentalitätsmix, der hier die Lunte für ein streckenweise überaus fesselndes Psychoduell zündet. Regie: Peter Payer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden