Sa, 18. November 2017

Verschnaufpause

06.07.2011 11:09

Jennifer Aniston will sich ein Jahr Auszeit nehmen

Hollywoodbeauty Jennifer Aniston will sich ein Jahr Auszeit nehmen und eine Verschnaufpause einlegen. Die 42-Jährige, die gerade vom "Forbes"-Magazin als eine der am besten bezahlten Schauspielerinnen der Welt aufgelistet worden ist, gönne sich das "Sabbatical", um einerseits ihr Leben einmal richtig zu genießen und um sich andererseits der Liebe zu widmen, wird gemunkelt.

Nur ein einziges Projekt solle in dem Entspannungsjahr auf der Taskliste der Aktrice stehen: ihr seit Jahren auf Halde liegendes Filmprojekt "The Goree Girls" über Sängerinnen im Gefängnis, berichtet "UsMagazine".

Als Drehbuchautor habe Aniston ihren Lebensgefährten Justin Theroux im Auge. Der Schauspieler und Scriptschreiber hat bereits die Drehbücher für "Tropic Thunder" und "Iron Man 2" geliefert. Ein Insider verriet, dass Aniston ihn nicht nur engagieren will, weil er ihr Freund ist, sondern weil sie seine Arbeit bewundert. "Sie ist schwer beeindruckt von seiner Fähigkeit, auch noch im trockensten Stoff Humor zu finden."

Aniston hat Theroux bei den Dreharbeiten zum Film "Wanderlust" kennengelernt. Im Mai wurden erstmals Gerüchte laut, dass die beiden ein Paar sind. So richtig bestätigt haben sie es bisher nicht. Doch seit der 39-Jährige einen goldenen Freundschaftsring mit dem Schriftzug "Jennifer" am Finger trägt, und Aniston einen ähnlichen Ring mit den Namen "Justin" hat, müssen sie das auch gar nicht mehr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden