Mi, 22. November 2017

Neue Liebe?

05.07.2011 13:52

Sean Penn flirtet bei Strandparty mit brünetter Schönheit

Sean Penn lässt nach der Trennung von Scarlett Johansson nichts anbrennen. Kurze Zeit nach dem Liebes-Aus mit der Schauspielkollegin wurde er jetzt turtelnd und Händchen haltend mit einer Brünetten gesichtet. Ob es Penn mit ihr jedoch ernst meint, ist fraglich.

Der Liebesreigen um Sean Penn scheint sich unaufhörlich zu drehen. Nachdem er sich von der 24 Jahre jüngeren Johansson getrennt hatte, sah man den Schauspieler nur kurze Zeit später mit der Schauspielerin Garcell Beauvais. Bei einem Essen seien sie sich nähergekommen, wollen Augenzeugen damals beobachtet haben. Doch weder Penn noch Beauvais äußerten sich über die Beziehung, in der sie zueinander standen.

Und kaum sind diese Gerüchte verebbt, sorgt Sean Penn für neue. Den "Independence Day", den US-amerikanischen Unabhängigkeitstag, verbrachte er nämlich auf einer Strandparty in Santa Monica – mit einer Brünetten an seiner Seite. Stacey Koplin soll die junge Frau heißen, berichtete die "Daily Mail". Die beiden spazierten über den Strand und fuhren gemeinsam Jetski, bevor sie Händchen haltend die Party verließen. Alles in allem hätten sie ziemlich glücklich gewirkt, heißt es. Schon zuvor soll Penn mit ihr gesehen worden sein, damals beim gemeinsamen Joggen.

Wie ernst es Sean Penn mit Stacey Koplin ist, ist nicht bekannt. Nach der Trennung von Scarlett Johansson kamen jedoch Gerüchte auf, dass er nach seiner Scheidung von Robin Wright im letzten Jahr nicht an einer ernsthaften Beziehung interessiert gewesen sei. Aber vielleicht schafft es Koplin ja, den 50-Jährigen länger an sich zu binden.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden