So, 18. Februar 2018

Hockey Challenge

01.04.2011 22:50

Nächstes Match gegen Deutschland: Diesmal "nur" 2:4

Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat auch das zweite Duell mit Deutschland im Rahmen der Euro Hockey Challenge verloren. Die ÖEHV-Auswahl zeigte sich am Freitag in Landshut jedoch gegenüber dem 0:7-Debakel vom Vortag deutlich verbessert und unterlag diesmal "nur" mit 2:4 (1:2, 1:2, 0:0).

Insgesamt 4.000 Zuschauer verfolgten die Partie am Freitagabend in Landshut. Die Tore erzielten Fischhaber (3., 31.), Wolf (18.) und Barta (33.) bzw. Ganahl (18.) und Werenka (24.). Deutschland kassierte zehn Strafminuten, Österreich nur zwei.

Das nächste Spiel in der WM-Vorbereitungsserie bestreitet Österreich am 8. April auswärts gegen die Slowakei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden