Do, 23. November 2017

Wieder Single

11.02.2011 16:57

Charlie Sheen nun offiziell von Brooke Mueller geschieden

Charlie Sheen ist wieder zu haben – jedenfalls fast. Laut "TMZ" trafen sich der skandalgebeutelte "Onkel Charlie" und seine Ehefrau Brooke Mueller am Donnerstag vor Gericht in Los Angeles, um die letzten Scheidungspapiere zu unterzeichnen. Allerdings muss Sheen noch bis Mai warten, bis er sich wirklich wieder einen freien Mann nennen darf.

Im kalifornischen Gesetz ist nämlich verankert, dass ein Scheidungserlass erst sechs Monate nach der Unterzeichnung Gültigkeit erlangt. In Charlie Sheens Fall würde dies am 2. Mai in Kraft treten, da die Scheidung bereits am 1. November letzten Jahres beantragt wurde. Als Scheidungsgrund gilt der tätliche Angriff des Schauspielers auf seine Ehefrau Weihnachten 2009. Damals hat Mueller die Polizei gerufen, weil ihr Mann sie mit dem Messer bedrohte. Sheen kam daraufhin einige Stunden in Haft. Das Paar lebt seither getrennt.

Laut Scheidungsunterlagen wird sich das Paar das Sorgerecht der fast 22 Monate alten Zwillinge Bob und Max teilen, obwohl Mueller die vorrangige Obsorge innehaben wird. Außerdem soll Mueller laut TMZ 757.698 US-Dollar, eine zusätzliche Million Dollar als Auszahlung für das gemeinsame Haus, das Charlie Sheen behalten wird, und einen monatlichen Unterhalt von 55.000 Dollar erhalten. So sei in der Abfindung zu lesen: "Unter keinen Umständen soll der Unterhalt für Bob und Max, der von Charlie Sheen bezahlt wird, weniger ausmachen als der, den Charlie Sheen Denise Richards für Sam und Lola zahlt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden