Mi, 18. Oktober 2017

Baby in Klinik

16.07.2010 12:41

Ist Ronaldos kleiner Sohn ernsthaft krank?

Der vier Wochen alte Sohn von Star-Kicker Cristiano Ronaldo wurde am Mittwoch in eine Privatklinik an der portugiesischen Algrave gebracht. Ob der Kleine ernsthaft krank ist oder es sich nur um eine Routineuntersuchung handelt, konnte noch nicht geklärt werden.

Wie die britische Zeitschrift "Sun" berichtete, wurde das Baby am Mittwoch von einer unbekannten Frau, die von Ronaldos Schwester Katja und seiner Cousine begleitet wurde, hingebracht. Ronaldo selbst wurde nicht gesehen. Nach zwei Stunden wurde der Kleine wieder nach Hause gebracht.

Wieder Zuhause bei Ronaldo

Mittlerweile befindet sich das Baby wieder in der Obhut seines Vaters in dem portugiesischen Örtchen Vilamoura, wo Ronaldo sich derzeit von der Weltmeisterschaft erholt. Wer die Mutter des Kindes ist, hat Portugals Stürmer-Star immer noch nicht verraten.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).