Do, 23. November 2017

Schönheiten gesucht

04.06.2010 13:50

Puls 4 startet dritte „Austria‘s next Topmodel“-Staffel

Während in Deutschland die Suche nach dem nächsten TV-Topmodel gerade ins Finale geht, sucht man hierzulande bereits wieder nach neuen kameratauglichen Schönheiten: Puls 4 startet die dritte Staffel von "Austria's next Topmodel" und nimmt Bewerbungen ab sofort entgegen, teilte der Sender am Freitag in einer Aussendung mit.

Wann die Sendung startet und wer sie moderieren wird, steht laut Puls 4 noch nicht fest. Bewerberinnen müssen über 16 sein, sollten die richtigen Maße haben und vor allem davon überzeugt sein, in die Fußstapfen der beiden Siegerinnen der bisherigen Durchgänge der Castingshow, Larissa Marolt und Aylin Kösetürk, treten zu können. Puls 4 verspricht eine noch internationalere und noch spektakulärere Show.

"Seit meinem Sieg hat sich mein Leben vollkommen verändert", ist Aylin von ihrem Erfolg begeistert. "Ich laufe von einem Casting zum nächsten, von Job zu Job, reise in die wichtigsten Modemetropolen und genieße jede Sekunde." Und auch Larissa, erste "Austria’s next Topmodel"-Gewinnerin, genießt ihr Modelleben in vollen Zügen: "Könnte ich die Zeit zurückdrehen, würde ich mich sofort wieder für 'Austria's next Topmodel' bewerben. Mein Sieg hat mir Türen geöffnet, die mir ohne die Show sicherlich versperrt geblieben wären."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden