So, 22. Oktober 2017

Adrett brünett

25.01.2010 13:46

Nicole Kidman zeigt sich mit neuer Haarfarbe

Die australische Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman hat die Haarfarbe gewechselt. Anstelle ihrer rotblonden Mähne trägt die schöne Diva nun adrette brünette Locken. Böse Zungen behaupten, die 42-Jährige wolle mit diesem Image-Wechsel ihre dümpelnde Karriere retten.

Bei den "Screen Actors Guild Awards" in Los Angeles überraschte der Star alle in einem bunten, aztekisch inspirierten Kleid und den sanft-braunen Haaren.

Nun kursieren Gerüchte, Kidman wolle damit ein wenig positive Aufmerksamkeit schüren – die Haare stehen ihr wirklich ausgezeichnet –, weil es für sie beruflich in den letzten Monaten alles andere als gut gelaufen ist. Gleich drei Rollen soll sie an andere Schauspielerinnen verloren haben – einen Part in der Neuverfilmung von "Bel Ami", einen in "Monte Carlo" und in dem Remake des Marilyn-Monroe-Films "Wie heirate ich einen Millionär?". Ihr Auftritt in dem Musicalfilm "Nine" hat ihr im Gegensatz zu ihren Kolleginnen Kate Hudson oder Fergie auch keine positiven Kritiken eingebracht.

Das Glück liegt derzeit für sie wohl eher im Privaten. Mit Ehemann Keith Urban ist Kidman nun schon seit 2006 glücklich verheiratet. Am 7. Juli 2008 kam ihr erstes gemeinsames Kind, das Mädchen Sunday Rose, zur Welt.

Bei gemeinsamen Auftritten zeigt das Paar immer wieder, wie gut es sich versteht. Erst kürzlich stand Kidman gemeinsam mit ihrem Countrysänger-Mann auf der Bühne und sang mit ihm gemeinsam für einen Freund ein Geburtstagsständchen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).