Fr, 15. Dezember 2017

Die Beckhams kommen!

21.11.2009 18:07

Victoria bringt ihren David und die Kids mit nach Österreich

Schon der Auftritt von Mager-Spice Victoria Beckham am 10. Dezember als singendes Weihnachtsengerl in der Lugner-City wird die Einkäufer im Vorstadt-Shopping-Paradies gehörig durcheinanderbringen. Aber die britisch-kalifornische Glamour-Familie setzt noch eins drauf: Kickergatte David und die drei Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz sollen nun doch auch mitkommen.

Die Beckhams verbringen insgesamt mehr als eine Woche in Österreich und Deutschland. Victoria beginnt am 3. Dezember mit einem Engagement in Ischgl (Tirol), dazwischen liegen Termine im deutschen Fernsehen – mit Thomas Gottschalks „Wetten, dass..?“-Show am 5. Dezember in Bremen wird noch verhandelt, beim TV-Lästermaul Stefan Raab soll die Frau, die niemals lächelt, schon angemeldet sein.

David, der ja ab Jänner 2010 als Leiharbeiter bei AC Milan den Rasen kaputttreten wird, soll  bei unseren Nachbarn zuvor noch ein  Benefiz-Kickerl liefern. Victoria Beckham schlüpft am 10.12.2009 in ein Weihnachtskostüm und trällert ein paar  Lieder. Ihre Männer David, Cruz, Brooklyn und Romeo wollen sie begleiten.

Adabei

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden