Mo, 21. Mai 2018

20-Jährige im Video

27.04.2018 17:40

EM-Sensation! Michaela Polleres holt Bronze

Michaela Polleres hat am Freitag bei den Judo-Europameisterschaften Tel Aviv die Bronzemedaille gewonnen. Die erst 20-jährige Niederösterreicherin, Jüngste im EM-Aufgebot des österreichischen Verbands (ÖJV), besiegte im Kampf um Platz 3 der 70-kg-Klasse die Kroatin Barbara Matic mit Waza-ari (im Video). In der Klasse bis 63 kg belegte Tina Zeltner den siebenten Rang.

Die Jüngste im österreichischen Aufgebot bei der Judo-EM in Tel Aviv hat am Freitag die erste Medaille erobert. Die 20-jährige Michaela Polleres sicherte sich über die Hoffnungsrunde Bronze in der 70-kg-Kategorie, sie besiegte im entscheidenden Kampf die Kroatin Barbara Matic. Tina Zeltner landete in der Klasse bis 63 kg an der siebenten Stelle.

Die Niederösterreicherin Polleres prolongierte damit auch die Erfolgsserie des ÖJV bei Europameisterschaften. Zum sechsten Mal in Folge gab es zumindest ein Stück Edelmetall. Die Athletin des JC Wimpassing besiegte zum Auftakt die Belgierin Roxanne Taeymans nur im Golden Score, überraschte aber danach die topgesetzte Marie Eve Gahie (FRA) mit einem Ippon-Sieg. Im Viertelfinale unterlag sie der Britin Gemma Howell in der Verlängerung, ein weiterer Ippon-Erfolg über die Titelverteidigerin Sanne van Dijke (NED) eröffnete ihr aber noch die Chance auf Bronze.

Bei ihrer zweiten EM klappte es für Polleres gleich mit Edelmetall, sie bezwang Matic mit Waza-ari. „Das ist einfach unbeschreiblich. Dieser Erfolg ist sehr überraschend“, meinte die Junioren-WM-Dritte des Vorjahres.

Ihre Clubkollegin Zeltner (oben im Bild) absolvierte ihre erste EM nach einer Wettkampfpause und schlug sich achtbar. Nach der Viertelfinal-Niederlage gegen Ex-Europameisterin Martyna Trajdos (GER) verlor sie auch in der Hoffnungsrunde gegen die Britin Lucy Renshall. Für Magdalena Krssakova kam hingegen in dieser Klasse wegen einer Verletzung gegen Gili Sharir (ISR) nach Freilos gleich im ersten Kampf das Aus. Lukas Reiter (Wimpassing) und Christopher Wagner (Galaxy Tigers) blieben in der 73-kg-Kategorie nach Auftakt-Niederlagen ebenfalls unplatziert.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden