Di, 24. April 2018

Serie A

31.03.2018 23:19

Juventus mit 3:1 über Milan vier Punkte vor Napoli

Juventus Turin ist der erfolgreichen Verteidigung des italienischen Meistertitels am Samstag einen großen Schritt nähergekommen! Der Rekordchampion feierte gegen den AC Milan einen 3:1-Heimsieg und liegt nun vier Punkte vor dem ersten Verfolger Napoli, der bei Sassuolo nur ein 1:1 erreichte.

Die Turiner gingen durch Paulo Dybala bereits in der achten Minute in Führung, Milan gelang jedoch durch Ex-Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci in der 28. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich. Juan Cuadrado (79.) und Sami Khedira (87.) schossen Juventus doch noch zum 13. Sieg aus den jüngsten 14 Serie-A-Partien. Kleiner Wermutstropfen war das Ende der Liga-Torsperre nach 959 Minuten. Für Milan setzte es die erste Meisterschaftsniederlage seit vergangenem Dezember. Napoli erkämpfte bei Sassuolo durch ein Eigentor von Rogerio (80.) noch einen Punkt, nachdem Sassuolo dank Matteo Politano in der 22. Minute auf 1:0 gestellt hatte.

Lazio Rom, der Gegner von Red Bull Salzburg im Europa-League-Viertelfinale, feierte indes einen 6:2-Sieg gegen Schlusslicht Benevento Calcio! Die Römer gerieten im Olympiastadion gegen zehn Gegenspieler in der 51. Minute 1:2 in Rückstand, drehten die Partie aber mit fünf Toren noch. Gäste-Torhüter Christian Puggioni hatte schon in der 9. Minute die Rote Karte gesehen. Stadtrivale AS Roma kam gegen Bologna nur zu einem 1:1. Vier Tage vor dem Champions-League-Hit gegen den FC Barcelona erzielte der erst nach der Pause eingewechselte Stürmer Edin Dzeko in der 76. Minute den Ausgleich. Inter Mailand gewann gegen Hellas Verona 3:0, Mauro Icardi traf dabei doppelt.

Die Ergebnisse der 30. Runde:
Samstag
Bologna - AS Roma 1:1 (1:0)
Atalanta Bergamo - Udinese 2:0 (0:0)
Cagliari - Torino 0:4 (0:0)
ACF Fiorentina - Crotone 2:0 (1:0)
Genoa CFC - SPAL Ferrara 1:1 (1:0)
Inter Mailand - Hellas Verona 3:0 (2:0)
Lazio Rom - Benevento 6:2 (1:1)
Chievo Verona - Sampdoria Genua 2:1
US Sassuolo - SSC Napoli 1:1
Juventus Turin - AC Milan 3:1

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National
Nachfolger Salzburgs
Barcelona mit 3:0 über Chelsea Youth-League-Sieger
Fußball International

Für den Newsletter anmelden