Fr, 15. Dezember 2017

Wer ist eigentlich ...

02.10.2009 16:23

... dieser heiße Kerl aus der neuen Serie "Lipstick Jungle"?

Bei seinem Anblick läuft selbst langjährigen Ehefrauen ein leichter Schauer über den Rücken, sein süßes, leicht schiefes Grinsen lässt Damenknie reihenweise weich und wackelig werden. Aber wer ist dieser heiße Typ, der die Frauenwelt da in Entzücken versetzt?

Sein Name ist Robert Buckley. Doch der sagt den Wenigsten etwas. Erwähnt man allerdings, dass er der junge Liebhaber aus der neuen Serie „Lipstick Jungle“ ist (im ORF wurden erst ein paar Folgen gesendet – aber für alle, die es nicht wissen, jedoch nun nicht mehr umhin kommen wollen: Die Serie läuft montags um 21.55 Uhr auf ORF1 und mittwochs um 21.15 Uhr auf Pro7), erhält man als Antwort ein sehnsuchtsvolles Aaaaaaah samt eines geheimnisvollen Lächelns.

Robert ist im wahren Leben knackige 28 Jahre alt und wurde – ob sienes Aussehens verwundert das ganz und gar nicht – in Los Angeles in Kalifornien geboren. Sein Spitzname ist „Buckles“ und er ist 1,88 m groß. Er hat in San Diego Wirtschaft studiert, bevor es ihn wieder nach Hollywood verschlagen hat, wo er 2006 seine erste Rolle bekam. Titel des Films: „When a Killer Calls“.

Wir wollen mehr!
Noch im selben Jahr ergatterte er seine erste Serienhauptrolle in „Fashion House“, wo er 71 Folgen lang Michael Bauer spielte. Ein Jahr später war er 36 Folgen lang in „American Heiress“ zu sehen, danach folgten Kurzauftritte in Serien wie „Ghost Whisperer“ oder in Independent-Produktionen. Seit er als „Kirby“ aber in „Lipstick Jungle“ die verheiratete „Nico“ Kim Raver verführt und mit seiner Anziehung um den Verstand zu bringen scheint, fällt er auch hierzulande immer mehr auf. Bleibt nur noch zu sagen: Her mit meeeehr von dem Schnuckel!

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden