Fr, 20. April 2018

Tätergruppe geflüchtet

22.01.2018 11:32

Zwei Akademikerball-Gäste in Graz attackiert

Am Heimweg vom Grazer Akademikerball sind in der Nacht auf Sonntag ein 45-jähriger Wiener und ein 49-jähriger Niederösterreicher attackiert worden. Der 45-Jährige bekam einen Faustschlag ins Gesicht ab. Der Niederösterreicher kam ohne Verletzungen davon.

Die beiden Ballbesucher waren gegen 2 Uhr gemeinsam mit ihrer Begleitung im Grazer Bezirk Gries auf dem Weg ins Hotel, als sie laut Polizei von fünf Unbekannten angegriffen wurden. Dabei soll der 45-jährige Wiener durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt worden sein. In den frühen Morgenstunden ließ er sich vom Roten Kreuz ins Krankenhaus bringen. Der 49-Jährige aus dem niederösterreichischen Bezirk Mistelbach konnte einem Schlag ausweichen und blieb - wie die weibliche Begleitung - unverletzt.

Fahndung bislang erfolglos
Die Unbekannten machten sich zu Fuß in Richtung Tegetthoffbrücke davon. Laut Angaben der beiden Ballgäste waren die insgesamt fünf Personen mit schwarzer Kleidung, Kapuzen und dunklen Schals (schwarz, grau und schwarz-weiß kariert) bekleidet. Die Fahndung nach den Unbekannten verlief erfolglos, die Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden