Sa, 21. April 2018

Europas Busen-Queen:

15.01.2018 14:38

Martina Big will Afrikanerin werden

Martina Big hat nicht nur die größten Brüste Europas, sondern auch ihre Haut wurde durch eine spezielle Beauty-Behandlung dunkler gefärbt. Jetzt will sie Afrikanerin werden.

Dem afrikanischen Schönheitsideal fühlte sich die ehemalige Stewardess schon länger verbunden. Auch Fans hat sie auf dem Kontinent bereits und möchte jetzt nach Kenia reisen.  Dort soll auch die innerliche Verwandlung beginnen, wie sie Bild verriet: "Da ich jetzt körperlich zu einer Afrikanerin geworden bin, überlege ich, meinen Namen in einer Taufe ändern zu lassen. Am liebsten in Kenia."

Fast 30 Schönheits-OPs
Big, die eigentlich Martina Adam heißt und früher blond war, hat für fast 30 Schönheits-OPs bislang 60.000 Euro ausgegeben, um Europas größten Busen und allerlei mehr zu bekommen. Kaum etwas an ihr dürfte noch echt sein. 

Im Vorjahr ließ sie sich in den USA mit nicht ganz unumstrittenen Melanininjektionen dunkelhäutig spritzen.  Um noch authentischer zu sein, hat sie sich Haar-Extensions mit "lockigem Afro-Haar" machen lassen. Da darf man gespannt sein, wie es mit dieser Frau weitergeht!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden