Di, 16. Jänner 2018

"Porno-Pater"

18.01.2009 13:06

Geistlicher ließ DVDs aus Erotikshop mitgehen

Bewaffnet mit einem Messer hat ein Pater aus Deutschland Pornofilme aus einem Erotikshop in Würzburg gestohlen. Er muss sich deshalb nun vor Gericht verantworten. Der 50-Jährige hat die Taten mittlerweile gestanden. Das Amtsgericht Würzburg hatte bereits einen Strafbefehl von sieben Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung gegen den Geistlichen aus der Benediktinerabtei Maria Laach verhängt. Dagegen hatte der Angeklagte aber Einspruch eingelegt, weshalb die Taten nun in der kommenden Woche öffentlich verhandelt werden.

Der Staatsanwaltschaft zufolge ist der Mann, den etliche Medien als "Porno-Pater" bezeichnen, unter anderem wegen Diebstahls mit Waffen angeklagt. Mindestens 42 erotische DVDs im Wert von knapp 2.000 Euro soll er gestohlen haben. Möglicherweise hat der 50-Jährige in den vergangenen fünf Jahren noch mehr Filme unbezahlt eingesteckt - darüber gibt es der Anklage zufolge aber keine gesicherten Erkenntnisse.

Beim Diebstahl im Dezember 2007 soll der Pater ein rotes Taschenmesser in seiner Hosentasche gehabt haben und wurde damit erwischt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden