So, 20. Mai 2018

Sommerspringen

13.09.2008 21:43

Mini-ÖSV-Team in Hakuba ohne Top-10-Platz

Der Schweizer Simon Ammann hat am Samstag das siebente Skispringen des Sommer-Grand-Prix 2008 in Hakuba für sich entschieden. Der Doppel-Olympiasieger 2002 war mit Sprüngen auf 135,5 (Egalisierung des Schanzenrekordes) und 124,5 m und insgesamt 262,5 Punkten eine Klasse für sich. Auf den Plätzen zwei und drei landeten der Japaner Daiki Ito (237,6 Pkt.) und der Schweizer Andreas Küttel (236,2).

Bester aus dem Mini-ÖSV-Team war der 21-jährige Tiroler Nicolas Fettner auf Rang 13. Die österreichischen Spitzenspringer wie Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler oder Thomas Morgenstern waren allesamt nicht am Start. Schlierenzauer führt dennoch weiterhin mit 470 Punkten die Grand-Prix-Wertung an, Ammann hat sich mit seinem Sieg auf den zweiten Gesamtplatz verbessert (387). Am Sonntag findet in Hakuba das zweite Springen statt.

Ergebnisse vom Samstag
1. Simon Ammann (SUI) 262,5 Pkt. (135,5/124,5m)
2. Daiki Ito(JPN) 237,6 (126,5/118,0)
3. Andreas Küttel (SUI) 236,2 (127,0/117,0)
4. Michael Neumayer (GER) 226,4 (123,0/117,5)
4. Kento Sakuyama (JPN) 226,4 (116,0/124,5)
6. Pawel Karelin (RUS) 223,2 (115,5/123,5)
...
13. Nicolas Fettner (AUT) 213,0 (122,0/110,5)
Disqualifiziert: Andreas Strolz (AUT)

Gesamtwertung nach 7 von 10 Wettbewerben
1. Gregor Schlierenzauer (AUT) 470 Punkte
2. Ammann (SUI) 387
3. Andreas Kofler (AUT) 315
4. Michael Uhrmann (GER) 287
5. Thomas Morgenstern (AUT) 234
6. Georg Späth (GER) 230

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden