Di, 21. November 2017

Gleich geschnappt

25.07.2008 15:02

Frecher Dieb in Lesotho bestahl Prinz Harry

Dem britischen Prinzen Harry ist in einem Nachtclub in Lesotho das Mobiltelefon gestohlen worden. Der Täter habe dem Prinzen das Handy in einem Club in der Stadt Butha Buthe entwendet und sei weggerannt, so ein Mitglied der lesothischen Sicherheitskräfte, die während des Aufenthalts des 23-Jährigen in dem südafrikanischen Land auf den dritten in der britischen Thronfolge aufpassen. Die topfitten Bodyguards nahmen natürlich sofort die Verfolgung auf.

"Aber wir haben den Schuldigen gefunden und ihm erklärt, wen er da bestohlen hatte. Er dachte, dass sei nur irgendein Weißer", sagte der Sicherheitsmann. Prinz Harry engagiert sich seit einigen Wochen in humanitären Projekten in dem kleinen Königreich Lesotho.

Harry verzichtet auf Anzeige
Die Nummer drei der britischen Thronfolge wollte den Angaben zufolge auf eine Anzeige verzichten. Der Prinz sei über das wiedergefundene Handy sehr glücklich, vor allem wegen der darauf gespeicherten Rufnummern, sagte der Mitarbeiter der Sicherheitskräfte.

Schon einmal Ärger mit Handy
Sein Handy hat Harry schon öfter Ärger bereitet: Seine Beziehung zu seiner Freundin Chelsy Davy geriet im vergangenen Jahr in die Krise, als sie verdächtige Nachrichten auf seinem Telefon entdeckte. Inzwischen hat sich das Paar wieder versöhnt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden