REZEPT
Carpaccio
MITTEL
ZUBEREITUNG

Da es sich bei diesem Gericht um rohes Fleisch handelt, muss es unbedingt ganz frisch sein!

In einer beschichteten Pfanne (ohne Öl) die Pinienkerne etwas anrösten. Achtung, sie verbrennen sehr schnell!

Das Rinderfilet mit einem sehr scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Die Teller mit je 1 El Balsamicoessig beträufeln und mit einem Pinsel verteilen.

Die Rinderfiletscheiben auf den Tellern verteilen, den Rucola daraufsetzen und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Zitronensaft und Olivenöl darüberträufeln. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Sofort mit einem frischen Baguette servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
400
g
Rinderfilet (frisch)
4
EL
Balsamicoessig
100
g
Pinienkerne
4
Handvoll
Rucola
4
EL
Parmesan (frisch gehobelt)
2
EL
Zitronensaft
Etwas
Olivenöl
Etwas
Pfeffer (aus der Mühle)
Etwas
Meersalz
1
Stg
Baguette (frisch zum Servieren)
KATEGORIEN
Kalte Vorspeisen
ALLERGENE
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol