23.04.2008 14:08 |

Spielberg junior

"Abgedreht": Jack Black als Hobby-Filmemacher

Jerry (Jack Black), Videoverkäufer in einem von New Jerseys heruntergekommenen Vierteln, hat ein echtes Problem. Der Typ ist magnetisch aufgeladen und hat versehentlich alle Bänder im Laden gelöscht. Allein - die Kundschaft giert nach VHS-Nachschub. Und so dreht Jerry mit seinem Kumpel Mike (Mos Def) die Filme einfach neu. Mit banalsten Mitteln entstehen so haarsträubend dilettantische Amateurversionen großer Hollywood-Blockbuster. Und die verkaufen sich besser als die Originale. Bis eine humorlose Studiozicke (Sigourney Weaver) auftaucht und den Trashfilmern mit einer Anzeige droht... Die Neo-Regisseure, nicht fad, drehen prompt ihren eigenen Film: über eine lokale Jazz-Größe...

Man muss Michel Gondrys Spinnereien mögen. Spleenige Filme wie "Science Of Sleep" oder "Vergiss mein nicht" strapazierten Geduld und Fantasie. Seine grotesk-klamaukige Clownerie in Sachen Filmbiz lädt zwar zum Schmunzeln ein, könnte aber etwas vom Monty Python'schen Humor vertragen.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol