06.03.2008 10:31 |

Bremsen versagten

Auto stürzt in See - Insassen bleiben unverletzt!

Viel Glück hatten zwei junge Kärntner bei einem Autounfall am Mittwoch in Kraig. Die beiden waren gerade auf dem Weg in Richtung Sittersdorf, als ihr Fahrzeug plötzlich von der Straße abkam und über eine Böschung in den Sonnegger See stürzte.

Der 25-jährige Lenker und seine 20-jährige Beifahrerin konnten sich aber noch rechtzeitig aus dem Wagen retten, bevor dieser unterging. Die beiden Insassen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

Das Auto wurde von Feuerwehrtauchern geborgen. Da vermutlich ein Bremsversagen die Ursache für den Unfall war, hat die Polizei den Pkw sichergestellt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen