05.03.2008 15:32 |

Doku-Drama

Maggie Gyllenhaal brilliert in "SherryBaby"

Drei Jahre sind vergangen, seitdem Sherry Swanson (Maggie Gyllenhaal) als Heroinabhängige wegen Diebstahls ins Gefängnis wanderte. Nun wird sie entlassen. Sie ist 22, clean und fest entschlossen, das Beste aus ihrem verkorksten Leben zu machen. Vor allem will die junge Frau sofort wieder das Sorgerecht für ihre kleine Tochter zurück erlangen, die bisher bei ihrem Bruder und dessen Frau aufgewachsen ist. Aber so leicht gestaltet sich die Rückkehr in die Gesellschaft nicht...

Basierend auf einer wahren Begebenheit ist "SherryBaby" eine beeindruckende Geschichte über ein Leben, das trotz bester Absichten und der großen Hoffnung auf eine zweite Chance aus den Fugen gerät. Gyllenhaal zeigt in ihrer charismatischen Darstellung einen komplexen Charakter mit all seinen Widersprüchen - eine junge Frau, attraktiv, selbstbewusst und gleichzeitig kindlich-fragil und verletzlich auf der Suche nach ihrer Identität und einem Neubeginn. Ihr Körper und ihr gutes Aussehen sind ein Kapital, das sie bei Bedarf gezielt einsetzt und worauf Männer eindeutig und unmittelbar ansprechen.

Die international erfolgreiche Regisseurin Laurie Collyers verlässt sich in dem Drama auf dokumentarische Elemente. Sie zeichnet das Porträt einer Familie, in der es heftig kriselt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen