12.06.2007 17:31 |

Im falschen Auto

Drogen-Pete verwechselt Paparazzo mit Taxler

Pete Doherty einmal mehr neben der Spur: Auf der Flucht vor lästigen Fotografen hat der Rocker ausgerechnet das Auto eines Paparazzos mit einem Taxi verwechselt. Für den Paparazzo und seine Assistentin natürlich ein Glücksfall, so konnten sie dem völlig zugedröhnten Doherty gleich auch noch ein paar Sager entlocken.

Ob er unter Drogen stand oder nicht, für Doherty ist die Geschichte peinlich: Nach dem Verlassen des Hauses seiner Verlobten Kate Moss versuchte der Babyshambles-Frontman einem lästigen Fotografen zu entgehen, der ihn verfolgte. Nachdem seine Idee, sich hinter einer Mauer zu verstecken fehlschlug, hielt Drogen-Pete im Glauben, es sei ein Taxi, den nächstbesten Wagen an. Was er nicht begriff, es war das Auto mit dem Paparazzo, gelenkt von dessen Assistentin. Doherty sprang rein und wies die verblüfften Fotografen an, sofort loszufahren.

„Ich werde größer als Paul McCartney“
Nach der Abfahrt borgte sich Doherty ein Handy aus und begann mehrere Nummern anzurufen. Danach widmete sich der weggetretene Musiker seinen unfreiwilligen Chauffeuren und plauderte aus, dass er Kinder mit Kate Moss haben möchte und dass er Frauen hasse, die seine Freundin imitieren. Zum Schluss des unrühmlichen Auftritts gab er noch ein prahlerisches Versprechen für die Zukunft ab: „Ich werde eine noch größere Show-Legende als Paul McCartney.“

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol