14.12.2017 11:17 |

Gruselige Aufnahmen

An dieser Schule soll ein Poltergeist spuken

Nichts für schwache Nerven: Auf Facebook hat eine irische Schule ein Video seiner Überwachungskamera gepostet, das angeblich das Treiben eines Geistes in einem Korridor gefilmt hat. Seither wird gerätselt ob hier wirklich paranormale Phänomene zu sehen sind oder ob es sich doch nur um einen sehr ausgeklügelten Streich handeln könnte ...

Möbel wackeln hin und her, Papier fliegt aus den Regalen, Türen öffnen sich - wie von Geisterhand. Diese gruseligen Aufnahmen, die ebenso von einem Horrorfilm stammen könnten, veröffentlichte die Deerpark Christian Brothers Schule in Cork.

Niemand auf Aufnahmen zu sehen
Die Überwachungskamera ist mit Bewegungssensoren ausgestattet und sollte eigentlich nur reagieren, wenn jemand vorbeigeht. Zu sehen ist aber niemand. Für die Schüler und der Schule steht schon längst fest: In ihren Hallen spukt es. Und das Überwachungsvideo könnte nun der Beweis dafür sein.

Schulleiter bleibt skeptisch
Schulleiter Kevin Barry steht der Sache allerdings skeptisch gegenüber. Er vermutet, dass es sich dabei um einen sehr ausgeklügelten Streich handle, jedoch gibt er gegenüber "dailymail.com" auch zu, dass er ziemlich verwirrt ist über das, was da mitten in der Nacht in seiner Schule geschieht.

Das Gebäude stamme aus dem Jahr 1828 und hat eine lange Geschichte. "In alten Gebäuden hören Leute immer Geräusche und seltsame Laute, aber zum ersten Mal haben wir tatsächlich etwas aufgezeichnet", so Barry.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.