08.12.2017 08:03 |

Duell mit Dortmund?

Nach EL-Aufstieg warten diese Kaliber auf Salzburg

Salzburg zog als Gruppe-I-Sieger zum bereits fünften Mal in die K.-o.-Runde der Europa League ein. Waren die Gegner bisher mit Standard Lüttich (2010), Metalist Charkiw (2012), Ajax (2014) und der Ausnahme Villarreal (2015) überschaubare Lose, so könnte der Meister 2018 (Spieltermine: 15. bzw. 22. Februar, Auslosung am 11. Dezember) diesmal gleich zu Beginn auf echte Kaliber prallen. (Oben im Video sehen Sie die Highlights vom Remis der Salzburger gegen die Austria am vergangenen Wochenende!)

Das Duell im Sechzehntelfinale mit Marseille fällt aus, 15 bleiben über - das sind sie:

  • Traumgegner: Mit Dortmund und Napoli winken zwei Publikumsmagnete, die aus der Champions League ausgeschieden sind. Beide Teams verfügen über einen Marktwert von über 350 Millionen Euro - der von Salzburg beträgt 40. Aubaymeng (Dortmund) und Hamsik (Napoli) zählen zu den aktuell begehrtesten Offensivaktien Europas.
  • Machbare Gegner: Gegen Kopenhagen, AEK Athen und Schweden-Überraschung Östersunds wären die Bullen nicht Außenseiter und dürfen mit dem erst zweiten Einzug ins Achtelfinale in der Klubhistorie spekulieren. Zudem blieben beschwerliche Reisen aus.
  • Unangenehme Gegner: Dazu gehören mit Spartak Moskau - beendete die Königsklassen-Gruppenphase wie Dortmund und Napoli auf Rang drei - Partizan und Roter Stern Belgrad, Ludogorets, Steaua Bukarest und Astana Teams aus dem Osten genauso wie Real Sociedad, Nizza und Olympique Lyon. Auch Celtic, 2014 schon Kontrahent, fällt in diese Kategorie.

Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund war sich kurz nach Schlusspfiff mit Präsident Harald Lürzer in den "OM"-Katakomben einig: "Auf einen unangenehmen Gegner aus dem Osten können wir verzichten!"

Salzburg traut sich nach dem starken Herbst ein Kaliber zu Beginn der K. o.-Runde zu. "Die Dortmunder wären ein Leckerbissen", grinste Munas Dabbur. Caleta-Car, Schlager und Co. wünschen sich Arsenal - die Gunners sind erst im Achtelfinale als Gegner möglich.

Valentin Snobe/Marseille, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten