Di, 21. August 2018

Nun bei Hertha BSC

15.11.2017 11:02

Lazaro sagte Leipzig ab: "7 Jahre RB sind genug"

Hertha BSC wird Valentino Lazaro fix erwerben. Das stand nach dem Einsatz des österreichischen Teamspielers beim 3:3 der Berliner gegen Wolfsburg am vergangenen Bundesliga-Spieltag fest. Eine Kaufplicht-Klausel griff. Hertha hatte Lazaro im Sommer aufgrund einer Verletzung vorerst nur leihweise von Red Bull Salzburg verpflichtet. Zu diesem Zeitpunkt angelte auch RB Leipzig nach dem 21-Jährigen.

Doch Lazaro begründete nun in einem Interview mit der "Sportbild" seine Absage an Leipzig: "Sieben Jahre Red Bull sind genug. Ich habe entschieden, dass ich jetzt quasi meinen eigenen Weg gehen will."

Und diesen möchte er in Berlin gehen: "Ich habe nach den Gesprächen Hertha als den besten Schritt für mich empfunden."

Durchbruch im Nationalteam?
Lazaro hat im Alter von 21 Jahren schon elf Länderspiele auf dem Buckel, war auch beim Debüt von Franco Foda (2:1-Sieg gegen Uruguay) ab der 74. Minute im Einsatz. Bisher blieb ihm der große Durchbruch in der ÖFB-Auswahl aber noch verwehrt. Das soll sich nun ändern. "Ich will mich im Nationalteam endgültig durchsetzen, Scorerpunkte sammeln und mich etablieren", so Lazaro.

Hier im Video sehen Sie die Tore vom 2:1-Sieg des ÖFB-Teams gegen Uruguay:

Bei diesem Vorhaben könnte ihm zugutekommen, dass zuletzt Martin Harnik und Zlatko Junuzovic ihren Rücktritt erklärten. "Aber darauf schaue ich nicht. Ich will einfach meine Leistung bringen."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.