Mi, 20. Juni 2018

Springreit-Weltcup

15.10.2017 18:08

Deußer gewinnt den Auftakt in Oslo ++ Rhomberg 10.

Die Weltcup-Saison der Springreiter hat mit einem deutschen Sieg begonnen. Daniel Deußer gewann zum Auftakt der Hallen-Serie am Sonntag den Großen Preis von Oslo.

Der in Belgien lebende Hesse setzte sich im Sattel von Cornet durch und sammelte die ersten 20 Punkte für das Finale im kommenden April in Paris. Der Vorarlberger Christian Rhomberg landete auf dem guten zehnten Platz.

Deußer ritt im Stechen mit dem Wallach fehlerfrei und benötigte 36,83 Sekunden. Damit lag der 36-jährige Reiter knapp vor dem Franzosen Kevin Staut mit For Joy (36,96). Platz drei ging an die Australierin Edwina Tops-Alexander mit California (38,22).

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.