Di, 21. August 2018

Sicheritz-Film

20.09.2017 13:57

Sex, Ziegen & schiefer Haussegen: "Baumschlager"

Der Nahostkonflikt? Abgeschafft. Die Militärs drehen Däumchen, und die UNO-Soldaten fadisieren sich überhaupt. Zu letzteren zählt Offizier Baumschlager, der sich sein Leben fernab der Heimat nett eingerichtet hat. Soll heißen: ein Panscherl mit einer israelischen Waffenexpertin, die beim erotischen Nahkampf eine echte Granate ist - und ein kleiner Flirt mit einem libanesischen Offizierstöchterl. Blöd nur, dass Baumschlager eigentlich verheiratet ist, bald verfängliche Erpresserdepeschen zugestellt kriegt - und ihm die Frau Gemahlin den Krieg erklärt.

Sex, Ziegen & ein windschiefer Haussegen: Harald Sicheritz verortet seinen kleinen Grenz(geschlechts)verkehr in ein Krisengebiet, das zum verminten Terrain für einen Blauhelm-Hallodri wird.

Diesem verleiht ein origineller Thomas Stipsits nach Leibeskräften Kontur - und er schwingt dabei in bester Tarzan-Manier an abstrusen Handlungslianen durch ein ziemlich schräges Satire-Comedy-Suspense-Pasticcio. Letztlich ein Scheinfrieden mit libidinösen Störmanövern.

Kinostart von "Baumschlager": 22. September.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.