22.07.2017 18:36 |

Kinder fuhren mit

Kleinbus-Lenker (42) stirbt bei Kollision mit Lkw

Tödliches Unfalldrama in der Oststeiermark: Ein Lkw hat am Samstagnachmittag im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld einen entgegenkommenden Kleinbus gestreift. Der Lenker des Busses - er dürfte nach Angaben der Polizei bei der Kollision einen Genickbruch erlitten haben - verstarb an der Unfallstelle. Seine bei ihm mitfahrenden Kinder im Alter von drei und 14 Jahren mussten den Tod ihres Vaters mit ansehen.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17 Uhr, als der 42-jährige Lenker mit seinem Kleinbus in Richtung Stubenberg unterwegs war. Ein entgegenkommendes Schwerfahrzeug mit Anhänger streifte den Kleinbus seitlich.

Der Fahrer des Kleinbusses war auf der Stelle tot, sein dreijähriger Sohn und die 14-jährige Tochter wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen