Do, 21. Juni 2018

Party vs. Couch

07.06.2017 12:00

Gründe, wieso zuhause bleiben immer besser ist

Jedes verstrichene Jahr bricht wie eine Welle auf den Strand unserer verlorenen Jugend und beim Rückzug bringt es uns Selbstbewusstsein, die tatsächliche Bedeutung von Zielen und was FOMO Tendenzen (fear of missing out = die Angst etwas zu verpassen) mit uns anstellt. Auch wenn jedes neue Fältchen unter den Augen uns innerlich aufschreien lässt, ist Altern an sich eine gute Sache. Unsere Partyschuhe gehen langsam in Rente und ein Abend zuhause auf der Couch mit einem Glass Wein und 5 Staffeln "Suits" scheinen wie der pure Luxus. Hier sind die Gründe warum zuhause bleiben, besser ist als Party machen.

#1 It’s all about the money
Die unglückliche Realität ist, dass ausgehen meistens auch mit viel Geld ausgeben verbunden ist. Jetzt wo wir unser Geld hart erarbeiten und nicht mehr von Mama und Papa gesponsert werden, achten wir besser auf unsere Ausgaben. "Muss ich wirklich noch einen Gin Tonic trinken? Muss ich wirklich in diesen neuen Club, wo allein der Eintritt ein ganzes Abendessen im coolen Hipster-Restaurant kostet?" Statt also Geld in einem überfüllten Club zu lassen, tanzen wir uns zuhause die Seele aus dem Leib und müssen am Ende des Abends nicht einmal einen UBER bezahlen, weil wir sowieso schon auf unserer Couch liegen.

#2 No pants, no problem
Wenn wir mal ehrlich sein wollen: Make-up, Blasenpflaster und sexy Outfits für eine Partynacht kosten ebenfalls viel Geld. Bleibt man zuhause, kann man gemütlich in Jogginghose und Gammelshirt auf der Couch mit einer Flasche Wein Party machen.

#3 Wine O’Clock
Wenn wir schon dabei sind - wir sind nicht mehr auf Happy Hours angewiesen, denn zuhause lautet das Motto "every hour is happy hour"!

#4 leave your manners outside
Frauen sind Elfenwesen, die nicht pupsen oder rülpsen. Ha, von wegen! Zuhause können wir unseren natürlichen Bedürfnissen freien Lauf lassen. Hat man einen Blähbauch vom vielen Alkohol? Kein Problem, zuhause muss man ihn definitiv nicht einziehen. Muss man von der Kohlensäure aufstoßen? Auch alles kein Problem. Wenn man Couchgebunden im Luxus der eigenen vier Wände schwelgt, kann Frau tun und lassen was sie will, wann sie will, ohne sich gesellschaftlichen Normen aussetzen zu müssen.

#5 Food is life Kennt ihr das auch? Man ist unterwegs in einer Bar und bekommt langsam Hunger, doch die mickrigen Snacks auf der Speisekarte kosten mehr als ein Wocheneinkauf ? Zuhause gibt es überall Snacks! Prolem solved.

#6 Keine Schlange zum Badezimmer
Nach ein paar Gläschen Wein steigt nicht nur der Pegel, sondern die Dringlichkeit sich seiner Blase zu entleeren. In überfüllten Bars und Clubs mit einer Kapazität von mindestens 200 Gästen gibt es meistens nur eine Damentoilette mit maximal drei Kabinen. Welcher gemeine Architekt hat sich das ausgedacht? Zuhause muss man sich seine Pipi-Pausen mit niemandem teilen und auch nicht zurückhalten.

#7 keine falschen Freunde
Wenn man mit den Freunden feiern geht, ist immer jemand dabei, den man bis auf den Tod nicht leiden kann. Die Präsenz dieser Person reicht schon aus, um den Abend zu vermiesen. Zuhause entscheidet man selbst, wer kommt und wer draußen bleiben muss.

#8 Man kann so viel schreien und tanzen wie man will
Zuhause kann man so richtig ausflippen. Die neusten Tanzmoves lernen - Kein Problem! Schreien und Frust abbauen? Solange die Nachbarn sich nicht gestört fühlen, ist alles gut! Sechs Staffeln Game of Thrones süchteln - YES!

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Márcia Neves
Márcia Neves

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.