Fr, 20. Juli 2018

Gala gegen Atletico

03.05.2017 10:55

399 oder 400? Verwirrung um Ronaldos Real-Tore

399 oder 400? Dass Cristiano Ronaldo beim 3:0-Triumph von Real Madrid im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den Stadtrivalen Atletico mit seinem Triplepack der Mann des Abends war, ist unbestritten. Offen blieb aber, ob der portugiesische Weltfußballer zugleich eine historische Marke in der ruhmreichen Vereins-Historie der "Königlichen" knackte.

"398, 399 ... 400 Goles!", twitterte Real nach dem Sieg am Dienstagabend. In den Statistikbüchern wird Ronaldo aber noch mit 399 Pflichtspiel-Treffern für die Madrilenen geführt.

Hintergrund ist ein Spiel vor sieben Jahren gegen Real Sociedad San Sebastian. Damals wurde nach einem Freistoß von Ronaldo der Treffer Verteidiger Pepe gutgeschrieben. Real und Pepe selbst sprachen aber Ronaldo das Tor zu. Wie auch immer - am Samstag kann der Superstar bei Fixabsteiger Granada auch rein statistisch die 400 vollmachen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Er bleibt PSG treu
Neymar bricht Schweigen und sagt Real Madrid ab!
Fußball International
Kampf um Tickets
Der Ronaldo-Effekt: Alle Juve-Saisonabos sind weg!
Fußball International
Prüfstein Kufstein
Rapids Cup-Debüt: Am Anfang steht eine Rochade
Fußball National
Unglaubliche Preise
Bayern gegen PSG in Klagenfurt: Stars an der Linie
Fußball International
Verteidiger geht
Austria: Kadiri wechselt nach Abu-Dhabi!
Fußball National
Teuerster Goalie
Alisson-Rekordtransfer nach Liverpool offiziell
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.