Mo, 15. Oktober 2018

Biss ins Bein

02.01.2017 10:40

Selfie mit Krokodil endet für Touristin blutig

Der Wunsch, sich selbst am Neujahrstag mit einem Krokodil auf ein Foto zu bannen, ist einer französischen Touristin in Thailand zum Verhängnis geworden: Das aufgeschreckte Tier schnappte zu und biss der Frau ins Bein, wie ein Mitarbeiter des Khao-Yai-Nationalparks am Montag mitteilte.

Demnach ereignete sich der Vorfall an einer mit Warnschildern markierten Stelle in der Nähe eines Flusses, wo es sich zwei Krokodile seit Jahren gemütlich machen.

In örtlichen Medien veröffentlichte Bilder zeigen, wie Ranger in Tarnuniform das Opfer mit dick bandagiertem Knie auf einer Trage wegbringen. Die 47-jährige Französin erholte sich im Krankenhaus von dem Angriff.

In dem drei Autostunden nördlich von Bangkok gelegenen Nationalpark mit vom Aussterben bedrohten Tigern und Elefanten sowie spektakulären Wasserfällen entstanden unter anderem Aufnahmen zum Film "Der Strand" mit Leonardo DiCaprio.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).