12.10.2016 14:47

Aktion bis Sonntag

Panda-Taufe: Schon 1200 Namen vorgeschlagen

Der Tiergarten Schönbrunn nimmt noch bis Sonntag Namensvorschläge für den Pandabuben entgegen. Wie das Weibchen heißen wird, steht schon fest, wird aber noch nicht gesagt. Aus aller Welt gingen bereits rund 1200 Vorschläge ein. "Die Chinesen, für die der Panda ihr Nationalstolz ist, freuen sich besonders, dass wir alle an der Namenssuche teilhaben lassen", so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen