Fr, 19. Oktober 2018

Diskonter nutzen

25.03.2016 11:18

Oster-Spritpreise: Hier tanken Sie am günstigsten

Zu Ostern steigen wie jedes Jahr auch heuer wieder die Spritpreise an den heimischen Tankstellen. Im Schnitt werden bis zu 1,5 Cent je Liter erwartet. Neben dem Anfahren von Diskontern und dem Meiden von Autobahnstationen lassen sich auch mit dem richtigen Fahrstil bis zu 30 Prozent an Sprit sparen.

Urlaubszeit ist Reisezeit und mit der höheren Nachfrage steigen auch regelmäßig die Preise für Benzin und Diesel. Das dürfte auch heuer nicht anders sein, befürchten die Automobilklubs.

Mit ein paar Tricks lassen sich die Kosten dennoch reduzieren. Am wichtigsten ist hier das gezielte Tanken bei Diskontern. Im Vergleich zu den teuersten Anbietern auf der Autobahn sind hier pro Tankfüllung bis zu 19 Euro Ersparnis drinnen. In Österreich ist auch ein Ost-West-Gefälle bei den Preisen festzustellen: Tendenziell günstiger ist hier der Osten. Bei Fahrten in Nachbarländer wie Slowenien, Italien oder Kroatien lohnt es sich jedenfalls, noch vor der Grenze zu tanken. So kosten zum Beispiel 50 Liter Benzin in Italien rund 17 Euro mehr.

Sprit sparen lässt sich aber auch beim Fahren selbst:

  • Niedrigtourig fahren! Wer schneller hochschaltet (bei ca. 2000 U/min.), spart bis zu 30 Prozent an Kraftstoff und schont den Antrieb.
  • Ballast reduzieren! 100 kg Mehrgewicht kosten 0,5 Liter/100 km mehr Sprit.
  • Motor ausschalten, wenn man z.B. an der Ampel länger als zehn Sekunden steht.
  • Stromfresser abdrehen! Eine Klimaanlage erhöht bei Stadtfahrten den Verbrauch um bis zu 1,8 Liter/100 km.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.