04.07.2006 12:06 |

Ende einer Karriere

NHL-Legende Steve Yzerman erklärt Rücktritt

Steve Yzerman, Langzeit-Kapitän des NHL-Teams Detroit Red Wings, hat am Montag das Ende seiner Eishockey-Karriere verkündet. Yzerman verbrachte seine gesamte 22-jährige Profi-Karriere in Detroit, drei Mal holte der am längsten dienende Captain der NHL-Geschichte (19 Jahre) mit den Red Wings den Stanley Cup.

Der 41-Jährige, der 1989 zum besten NHL-Spieler gekürt wurde und an zehn All-Star-Spielen teilnahm, hatte in der Vergangenheit immer häufiger mit Verletzungen zu kämpfen. "Ich habe mich selbst gefragt, ob ich auf dem Eis noch effektiv bin", sagte Yzerman, der in 1.514 Vorrundenspielen 692 Tore schoss und dank seiner 1.063 Vorlagen insgesamt 1.755 Punkte sammelte.

Damit belegt er Rang sechs in der ewigen NHL-Rangliste. In 196 Playoffspielen kamen noch 70 Tore und 115 Vorlagen dazu. In der abgelaufenen Saison gelangen Yzerman 14 Treffer für die Red Wings, die als bestes Team der Vorrunde in der ersten Playoff-Runde am späteren Vizemeister Edmonton scheiterten.

Eishockey-Idol Wayne Gretzky würdigte die Führungsqualitäten von Yzerman. "Ich hätte nie gedacht, wie sehr wir sie vermissen würden", sagte Gretzky mit Rückblick auf das enttäuschende Olympia-Abschneiden in diesem Jahr. Ohne Yzerman war die kanadische Auswahl mit Gretzky als Teamchef in Turin bereits im Viertelfinale ausgeschieden.

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten