29.06.2006 10:10 |

Schnapsidee

Arbeitserlaubnis mit Pitt-Foto gefälscht

Im arabischen Golfemirat Dubai steht ein Verkäufer vor Gericht, weil er mit einem Foto von Hollywood-Star Brad Pitt eine Arbeitserlaubnis gefälscht hat...

Wie die Zeitung "Gulf News" am Donnerstag berichtete, erklärte der 29 Jahre alte Jordanier bei einer ersten Anhörung vor dem Strafgericht, er habe nicht gewusst, wer der Mann sei, dessen Foto er aus dem Internet heruntergeladen habe. Der gefälschte Ausweis lautete auf einen arabischen Namen.

Anklage wegen Betrugs
Der Schwindel flog auf, als der Verkäufer versuchte, mit der gefälschten Arbeitserlaubnis in einer Geldtransferstube 82.600 Dirham (knapp 18.000 Euro) abzuheben. Auf diese Idee hatte ihn sein Bruder gebracht, der in dem Überweisungsbüro arbeitet. Er hatte ihm erzählt, dass für einen arabischen Kunden Geld angekommen sei, das dieser drei Monate lang nicht abgeholt habe. Der Jordanier wurde wegen Betrugs angeklagt.

PS: Bei dem Mann auf dem Foto handelt es sich um den echten Brad Pitt!

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol